Pflegemarkt

Investieren Sie in einen Wachstumsmarkt, der von konjunkturellen Schwankungen unabhängig ist!

Eine Investition in unsere Immobilien ist stets renditeorientiert. Sie investieren in den Markt der Pflege, der unabhängig von konjunkturellen Schwankungen einen Wachstumsmarkt darstellt. ConReal investiert nur in Sozialimmobilien, die vom Gesetzgeber als förderungswürdig eingestuft worden sind. Bei unseren Investments besteht grundsätzlich kein Währungsrisiko, da alle Beteiligungslösungen bei deutschen Banken in Euro finanziert werden. Alle Pachtverträge mit den Betreibern werden fest und langjährig abgeschlossen. Detaillierte Informationen zu unseren aktuellen Investmentmöglichkeiten stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Nutzen Sie den demografischen Wandel.

Statistiken prognostizieren für die nächsten Jahre einen massiven Anstieg der Pflegebedürftigkeit von alten Menschen in unserem Land. 1999 waren hier 5,8 Mio. Menschen über 75 Jahre alt. In 2050 werden es bereits über 15,8 Mio. Menschen sein.

 

Die Gründe für diese Entwicklung sind die steigende Lebenserwartung und die damit einhergehende Zunahme altersbedingter Krankheiten wie Demenz oder Diabetes. Aber auch gesellschaftliche Veränderungen tragen dazu bei, dass immer mehr Pflegebedürftige in Heimen leben. Ältere Menschen werden heute immer seltener daheim von Familienangehörigen gepflegt. Auch hierbei macht sich neben kulturellen Entwicklungen der demografische Wandel bemerkbar: Weil immer weniger junge Menschen für immer mehr ältere aufkommen müssen, fehlt oft die Zeit für die Familie.

 

Mit der Nachfrage nach Pflegeplätzen steigt der Bedarf an Pflegeimmobilien. Ein Investment in solche Immobilien ist jedoch nicht nur wegen der wachsenden Nachfrage interessant. Die Erträge der Betreiber sind zudem größtenteils öffentlich abgesichert, d. h. können pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen die Unterbringungskosten nicht mehr aufbringen, springen die Sozialkassen ein.    

 

 Fazit

Mit dem Investment in eine Sozialimmobilie investieren Sie in den konjunkturunabhängigen Zukunftsmarkt der stationären Pflege. Die Investition in diesen Bedarfsmarkt ist deshalb so sicher und renditestark, weil die Menschen in Deutschland aufgrund der guten medizinischen Versorgung immer älter werden (demografischer Wandel) und aufgrund von altersbedingten Krankheiten und der familiären Situation immer häufiger auf eine Unterbringung in Pflegeheimen angewiesen sind. Die Kosten für diese Pflegeplätze sind durch staatliche Kostenträger abgesichert.